Sponsored Link

Textwerkzeug – Text Tool Affinity Designer Tutorial④

Sponsored Link


In diesem Video seht Ihr Japanisch im Textwerkzeug bei Affinity Designer. Mit der Taste
„alt“ könnt Ihr durch anklicken und ziehen Euer Wort kopieren und einsetzen. Mit „cmd“
oder der Apfeltaste und „j“ könnt Ihr das Kopierte skalieren drehen und dann beliebig einfügen.
Texte sind mit wenigen Klicks in Kurven oder Ankerpunkte verwandelt, verformt und
mit Pinseleffekten auf den Linien wirken die Schriften wie mit Tinte gezeichnet.

Seht Euch das Video an und holt Euch tolle Ideen und Anregungen. Ansonsten wie
immer ohne Scheu: „Probieren geht über studieren…“

Sponsored Link

6 Kommentare:

  1. Hallo, wie kann man Text um Bilder laufen lassen, also Text um Form aussparen.
    Kann man Textfelder miteinander verknüfen, so dass der Text durch mehrere Textrahmen läuft? Und wie kann man in einem Textrahmen mehrere Spalten erstellen?
    Danke für evtl. Antwort.

    • Hallo Daloisl,

      es gibt bei SERIF auf der Internetseite von AFFINITY DESIGNER das neuste Up-Date 1.2
      hier wurde das Werkzeug Text auf Pfade integriert. Du brauchst nur auf die neuste Version
      bei Affinity Designer zu aktualisieren. Viel Erfolg!

  2. This actually answered my drawback, thank you! bdadcedabgcc

  3. Hello! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be okay. I’m undoubtedly enjoying your blog and look forward to new posts. gedbfeedccdggadg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.